Vorteile von Progesteron für Männer

Progesteron ist eines der wichtigsten Hormone, die den Menstruationszyklus einer Frau beeinflussen. Dieses Hormon spielt auch eine kleinere, aber wichtige Rolle bei der Gesundheit der Männer, vor allem während des Alterungsprozesses. Obwohl das Thema umstritten ist und nicht alle Ärzte glauben an Hormonersatztherapie für Männer, andere Ärzte beachten Vorteile von Blutzucker-Regulierung bis zur Krebsrisikominderung. Seien Sie sicher, ein medizinisches Fachpersonal zu sehen, wenn Sie glauben, dass Ihre Progesteronspiegel niedrig sind.

Hilft, Depressionen zu verlieren

Die Ergänzung mit Progesteron kann bei der Lockerung der Depression bei Männern helfen, so Dr. Michael E. Platt in seinem Buch “Das Wunder der Bio-Identischen Hormone”. Dies ist, weil Progesteron Auswirkungen Neurotransmitter im Gehirn, vor allem Stimmung-Verbesserung Dopamin. Es hilft auch bei der Produktion von Serotonin, die bei der Regulierung der Stimmung hilft und Angst zu lindern hilft. Platt empfiehlt die Verwendung der Cremeform anstelle von oralem Progesteron, so dass es in der Lage ist, die Leber zu umgehen.

Symptome von Andropause reduzieren

Männer erleben eine ähnliche hormonelle Veränderung später im Leben genannt “andropause”, weniger diskutiert als die Wechseljahre. Abgesenkte Progesteron- und Testosteronspiegel sind mit andropause verbunden, die Nebenwirkungen wie Reizbarkeit, Müdigkeit, Angst, Schlaflosigkeit und eine vergrößerte Prostata beinhalten, so Dr. Michelle Tonkin und Ernährungswissenschaftlerin Melissa Tonkin in ihrem Buch “Das ist der Schlüssel: Die Tür entriegeln Zu Gesundheit und Freiheit in jedem Bereich deines Lebens. ” Die Erhöhung von Progesteron und Testosteron und die Verringerung der Östrogenspiegel können dazu beitragen, diese Symptome zu lindern.

Reguliert Blutzucker

Ein weiterer Vorteil von Progesteron für Männer ist, dass es hilft, Blutzuckerspiegel zu regulieren, wodurch das Risiko von Diabetes. Dr. Platt stellt in seinem Buch “Natürliche Hormontherapie für Männer, Frauen und Kinder” fest, dass ein niedriges Progesteron zur Hyperinsulinämie beitragen kann, ein übermäßiges Insulinvolumen, das durch den Blutkreislauf zirkuliert. Dies kann zu Fettleibigkeit und Adipositas-Komplikationen führen. Testosteron ist oft niedrig, zusammen mit Progesteron, in dieser Situation, so stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt alle Hormonspiegel testet.

Kann Prostatakrebs verhindern

Dr. Platt glaubt, dass die Einnahme von Progesteron nach 50 Jahren kann dazu beitragen, Männer verhindern Prostatakrebs, obwohl dies ist unbewiesen. Er stellt fest, dass, wenn Männer älter werden, ihre Progesteronspiegel sinken, während ihre Östrogenspiegel ansteigen, die mit der Zeit im Leben zusammenfallen, dass Prostatakrebs ein Risiko wird. Auch gesenkte Progesteronspiegel bei Frauen sind mit erhöhten Risiken von mehreren Krebsarten, einschließlich Brustkrebs verbunden. Dies kann der gleiche Fall für Krebserkrankungen für Männer sein.