Bodybuilding Vorteile von Süßkartoffeln

Süßkartoffeln kennzeichnen in vielen der täglichen Diät eines Bodybuilders. Neben Reis, Kartoffeln, Hafer und Nudeln, Süßkartoffeln sind eine Top-Quelle für Kohlenhydrate, was bedeutet, dass sie eine gute Energiequelle für jeden sind, der es hart in der Turnhalle schlägt. Zusätzlich zu den carb Inhalt haben Süßkartoffeln zahlreiche andere Vorteile für Bodybuilder.

Die durchschnittliche Portion Süßkartoffeln hat weniger Kalorien als eine durchschnittliche Portion von weißen Kartoffeln, die 112 Kalorien versus 168 enthalten. Darüber hinaus ist der Kohlenhydratgehalt ein wenig niedriger in Süßkartoffeln – 26 Gramm im Vergleich zu 38 Gramm in weißen Kartoffeln . Dieser Unterschied kann Bodybuilder, die Diät sind, profitieren. Essen niedrig-Kalorien-Süßkartoffeln macht es einfacher, ein Kalorien-Defizit zu halten und Fett zu verbrennen.

Glycemic Index, oder GI, ist ein Maß dafür, wie schnell ein Lebensmittel erhöht Ihr Niveau von Blutzucker. Das Essen von niedrigeren GI-Nahrungsmitteln neigt dazu, Ihre Energieniveaus zu erhalten, während diese Nahrungsmittel langsamer verdauen. Da Süßkartoffeln einen niedrigeren glykämischen Index und eine glykämische Belastung haben als weiße Kartoffeln, sind sie eine bessere Wahl für Ihre Vor-Workout-Mahlzeit, um Ihnen zu helfen, dass Boost benötigt, um durch eine harte Sitzung zu drücken.

Süßkartoffeln werden mit Faser beladen. Trainer Steven Stiefel schreibt auf die Muskel- und Körper-Website, dass Bodybuilder die Faser auf ihre Gefahr ignorieren. Faser ist wichtig für die Hilfe zur Kontrolle Appetit, Fett zu verbrennen, pflegen gesunde Verdauung und Muskelaufbau. Eine 1-Cup-Portion Süßkartoffeln enthält ca. 8 Gramm Faser.

Kalium ist ein Mineral, das eine große Rolle bei der Muskelkontrolle spielt, Elektrolyt-Balance und Nervenfunktion. Athleten und andere, die an intensiver Ausbildung beteiligt sind, benötigen in der Regel mehr Kalium als eine durchschnittliche sesshafte Person, nach dem Colorado State University Extension Service. Der durchschnittliche Erwachsener benötigt täglich 4.700 Milligramm Kalium, eine große Süßkartoffel liefert rund 694 Milligramm, was etwa 15 Prozent der Mindestaufnahme beträgt.

Kalorienkontrolle

Blick auf GI

Füllung auf Faser

Mehr Muskel mit Kalium