Akupunktur & Haarwachstum

Die alte Heilkunst der Akupunktur erfolgreich behandelt alle Arten von Haarausfall, nach Dr. Stuart Mauro, L.Ac., O.M.D., die mehr als 30 Jahre Erfahrung in Akupunktur und chinesische Medizin hat. Akupunktur stimuliert die Durchblutung der Kopfhaut, die die Ernährung der Haarfollikel erhöht.

Wie Akupunktur funktioniert

Akupunktur beinhaltet die Einfügung von kleinen Nadeln an verschiedenen Akupunkturpunkten am Körper. Die grundlegende Theorie hinter Akupunktur beinhaltet das Konzept der Qi – sagen “Chee” – die Lebenskraft Energie läuft im ganzen Körper, die uns erlaubt zu reden, zu Fuß, essen und atmen. Wenn qi unzureichend, blockiert oder unausgeglichen wird, tritt eine Krankheit auf. Akupunktur stimuliert Qi und Blutfluss im ganzen Körper, so dass es optimal funktionieren.

Akupunktur & Haarwachstum

Nach der chinesischen Medizin, die Qualität der Haare bezieht sich auf die ausreichende Menge an Qi, Blut und Nieren Energie im Körper. Die Nieren kontrollieren die Ernährung der Haare. Wenn der Körper eine Unzulänglichkeit von Qi, Blut und Nierenergie hat, ergibt sich ein Haarausfall. Akupunktur verbessert Qi und Blutfluss im Körper, Stärkung der Nieren und Förderung der gesunden Haarwachstum. Die Anwendung der Akupunktur direkt auf die Kopfhaut stimuliert den Blutfluss, der das neue Haarwachstum stimuliert.

Techniken

Ihr Akupunkteur fügt eine Anzahl von sehr feinen Akupunkturnadeln an verschiedenen Akupunkturpunkten auf dem Körper ein, die Qi und Blutfluss stimulieren und die Nieren tonisieren. Oder er kann einen 7-Sterne-Hammer oder eine Pflaumenblütenadel verwenden. Der sieben-Sterne-Hammer ist ein kleines, hammerartiges Werkzeug mit mehreren kleinen Nadeln, die von seinem Gesicht vorstehen, die die Oberfläche der Haut anregen. Ihr Akupunkteur schlägt sanft den Hammer auf die Oberfläche der Kopfhaut, stimuliert den Blutfluss und fördert neues Haarwachstum.

Diät, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter

Ihr Akupunkteur kann Vorschläge für diätetische Veränderungen, Ergänzungen oder chinesische Kräuter, die Haarwachstum zu fördern. Laut einer Studie in der Shanghai Journal of Akupunktur und Moxibustion im Jahr 2004, Forscher erreicht eine Heilungsrate von 83 Prozent bei 110 Personen mit Alopezie – Haarausfall – die 7-Sterne-Akupunktur mit externen Anwendung der chinesischen Kraut Astragalus kombiniert erhielt.

Finden Sie einen Akupunkteur

Suchen Sie einen qualifizierten Praktiker. Die meisten Staaten verlangen, dass Akupunkteure lizenziert werden, um zu üben. Ausbildungs- und Ausbildungsanforderungen für die Lizenzierung variieren je nach Staat. Überprüfen Sie mit Ihrer örtlichen Gesundheitsabteilung, um die Anforderungen Ihres Staates für die Lizenzierung zu ermitteln. Nationale Akupunktur-Organisationen einschließlich der National Certification Commission für Akupunktur und Oriental Medicine (NCCAOM) können Verweise für qualifizierte Akupunkteure in Ihrer Nähe.