Läuft 3 Meilen pro Tag Fett verbrennen?

Laufen ist eine der bequemsten und kostengünstigsten Formen der Herz-Kreislauf-Übung. Im Allgemeinen läuft für jede anhaltende Zeit länger als zwei Minuten verbrennt Kalorien meist aus Fett. Allerdings dauert es einen ganzheitlichen Ansatz der Ernährung kombiniert mit individualisierten Rezepte der Trainingsintensität und Dauer, um Körperfettgehalt zu reduzieren und Muskelmasse zu erhöhen.

Energiesysteme

Der Körper nutzt ein gemischtes Energiesystem, um körperliche Aktivität zu treiben. Schnelle Ausbrüche von Übung wie ein Sprint ziehen Energie vor allem aus Kohlenhydraten, während eine drei Meile laufen verbrennt meist Fett in Kombination mit einigen Kohlenhydraten und Protein für Kraftstoff. Wie viel Fett eine Person verbrennt aus laufen drei Meilen ist spezifisch für die Intensität des Laufs, Ihr Startgewicht und andere metabolische Faktoren.

Tipps

Eine Möglichkeit, den Energieaufwand zu messen und in einer fettverbrennenden Zone zu bleiben, während es läuft, ist ein Herzfrequenzmonitor zu verwenden. Laufen mit einem Monitor bietet eine individualisierte Übersicht über die Menge an Kalorien verbrannt und Herzfrequenz. Verwenden Sie diese Messwerte, um die Intensität anzupassen und halten Sie die Herzfrequenz in einer Fettverbrennungszone oder zwischen 65 bis 85 Prozent des Maximums. Berechnen Sie Ihre maximale Herzfrequenz, indem Sie Ihr Alter von 220 abziehen und dann darauf abzielen, 65 bis 85 Prozent davon zu erreichen. Zum Beispiel sollte ein 32-Jähriger darauf abzielen, zwischen 122 und 160 Schläge pro Minute zu bleiben.

Integrierte Übung

Fitness-Experten wie die an der American College of Sports Medicine empfehlen Kombination von Krafttraining mit Cardio-Aktivitäten. Während aerobe Aktivitäten wie Laufen bieten viele Vorteile für das Herz-Kreislauf-System und verbrennen Kalorien für Gewichtsverlust, Krafttraining hilft, Muskeln aufzubauen und Körperfettgehalt durch erhöhten Stoffwechsel zu reduzieren. Ein schlanker Körper bedeutet effizienteren Stoffwechsel und Fettverbrennung für Läufer. Die ACSM empfiehlt 8 bis 10 Krafttraining Übungen mit 10 bis 15 Wiederholungen, zwei bis drei Mal pro Woche.

Überlegungen

Während der Laufen ist ein guter Weg, um Fett zu verbrennen, Engagement in jeder körperlichen Aktivität, die immer wieder die gleichen Muskeln kann die Risiken für Verletzungen erhöhen. Eine wöchentliche laufende Zeitplan sollte Tage der Ruhe zwischen den Kämpfen der Aktivität. Eine weitere Überlegung ist, dass Ernährung eine wichtige Rolle bei der Betankung der körperlichen Aktivität spielt. In Kombination mit Übung, schlanke Diäten auf Herz-gesunde Fette, moderate Kalorien, mageres Protein, Vollkornprodukte und Obst und Gemüse für die langfristige Wartung von reduziertem Körperfett.