Sind Schnecken gesund zu essen?

Schnecken sind in französischen Restaurants üblich, und Sie können sich fragen, ob dieses ungewöhnliche Essen eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung ist. Schnecken bieten wesentliche Nährstoffe, aber denken Sie daran, dass die Art, wie Sie sie vorbereiten, auch wichtig ist. Essen Sie sie als Teil einer ausgewogenen Ernährung, und sprechen Sie mit einem Ernährungswissenschaftler, wenn Sie nicht sicher sind, wie sie in Ihren Essen Plan passen.

Schnecken können gesund zu essen, weil sie Ihnen helfen können, mit Gewicht-Management, ob Sie brauchen, um Gewicht zu verlieren oder pflegen Sie Ihr aktuelles Gewicht. Gewichtsverlust bedeutet, Ihren Kalorienverbrauch zu begrenzen, so dass es weniger als Ihr Aufwand ist. Eine 100-Gramm-Portionsgröße von Schnecken hat nur 90 Kalorien. Diese Portion bietet 16 Gramm Protein, das ist ein füllender Nährstoff. Schnecken können in eine Low-Kohlenhydrat-Diät-Plan passen, da sie nur 2 Gramm Gesamt-Kohlenhydrate pro Portion haben.

In einer 100-Gramm-Portion Schnecken werden 119 Milligramm Eicosapentaensäure zur Verfügung gestellt, was sie zu einer gesunden Wahl macht. EPA ist eine langkettige Omega-3-Fettsäure in Meeresfrüchten, und eine durchschnittliche Aufnahme von 250 Milligramm pro Tag dieser Art von Fettsäure kann Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken, nach dem 2010 Diät-Richtlinien aus dem US Department of Health und Menschliche Dienstleistungen. Ein weiterer Vorteil von Schnecken ist, dass sie weniger als 2 Gramm Gesamtfett und weniger als 1 Gramm ungesunde gesättigte Fettsäuren haben.

Schnecken haben ein gesundes Niveau – 382 Milligramm – Kalium und nur 70 Milligramm Natrium pro 100-Gramm-Portion. Ein Tiefkalium, Hoch-Natrium-Diät kann zu hohem Blutdruck führen und erhöhen Ihr Risiko für Schlaganfall, Herzerkrankungen und Nierenerkrankungen. Gesunde Erwachsene sollten mindestens 4700 Milligramm Kalium pro Tag und nicht mehr als 2300 Milligramm Natrium erhalten.

Sie brauchen Eisen für gesunde rote Blutkörperchen, und Schnecken bieten 3,5 Milligramm Eisen oder fast 20 Prozent des Tageswertes. Das Eisen in den Schnecken ist in der Häm Form, die einfacher für Ihren Körper zu absorbieren ist als Eisen aus pflanzlichen Quellen. Andere essentielle Nährstoffe in Schnecken sind Vitamin B-12 und Magnesium., Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von Schnecken, wenn Sie auf einer Low-Cholesterin-Diät sind, weil ein 100-Gramm-Portion hat 50 Milligramm Cholesterin.

Gewichtskontrolle

Fette

Kalium und Natrium

Andere Nährstoffe